Dr. med. Christina Hintz-König in der Presse

Hautkrebs gehört zu den häufigsten Krebserkrankungen in Deutschland, allein im Jahr 2012 erkrankten mehr als 1,5 Millionen Bundesbürger an bösartigen Neubildungen der Haut.

Entscheidend für eine erfolgreiche Behandlung ist eine möglichst frühzeitige und exakte Diagnose. „Für die Hautkrebsvorsorge-Untersuchung nehme ich mir ganz besonders viel Zeit“, erklärt Dr. Christina Hintz-König, Fachärztin für Dermatologie und Allergologie sowie Leiterin der Dermatologischen Privatpraxis „Hautprofil“ in Hamburg-Wellingsbüttel. „Wir setzen für die Diagnostik modernste und hochkomplexe Analysegeräte ein, um hautkrebsverdächtige Veränderungen aufzuspüren.
Die Ganzkörperuntersuchung mit eingehender Beratung erfolgt im Hinblick auf den hellen sowie den schwarzen Hautkrebs, um im Anschluss die Therapiekonzepte individuell auf jeden Patienten abstimmen zu können.“ Ambulante Operationen können vor Ort zeitnah in einem hochausgestatteten Eingriffsraum durchgeführt werden. Dabei legt Dr. Hintz-König größten Wert auf modernste Operationsverfahren und Nahttechniken, um für ihre Patienten und Patientinnen auch ästhetisch das bestmögliche Ergebnis zu erzielen.
Auch für die photodynamische Therapie (PDT) hält die Praxis für ihre Patienten etwas Besonderes bereit. „Wir verwenden zur Bestrahlung einen sogenannten Gentlewave“, erläutert Dr. HintzKönig. Das Gerät strahlt ein emittierendes Licht aus, wodurch die erkrankten Zellen, in denen sich das drei Stunden zuvor aufgetragene Gel angereichert hat, gezielt zerstört werden. „Der Clou dieses Geräts ist die relativ schmerzarme Behandlung“, so die Ärztin. „Wer die PDT bereits kennt, weiß diesen Vorteil zu schätzen“. Die PDT ist nicht nur die Behandlung der ersten Wahl gegen aktinische Keratosen – durch die sichtbare Verbesserung des Hautbildes lässt sich die PDT auch sehr wirkungsvoll im Bereich der Hautverjüngung einsetzen. Dr. Hintz-König: „Die gesamte Behandlung kann selbst bei großflächiger Anwendung an einem Tag erfolgen. Insbesondere in Kombination mit fraktioniertem Laser bewirkt die anschließende PDT-Behandlung eine erhöhte Kollagenneubildung: Die Haut regeneriert sich, wird straffer und sieht deutlich jünger aus.“

Schnelle Terminreaktion ohne Wartezeit, fachliche Kompetenz, das Schaffen einer Vertrauensbasis sowie Beratung in entspannter Atmosphäre runden das Servicekonzept der privaten Hautarztpraxis in Wellingsbüttel ab.

Online Termin vereinbaren

Mitgliedschaften

Bild Logo DDG Mitgliedschaft Dermatologie Hautprofil Dr. Christina Hintz Wundzentrum Hamburg Hautprofil Bild Logo Netzwerk Lipolyse Mitgliedschaft Hautprofil Dr. Christina Hintz Bild Logo ISL Mitgliedschaft Hautprofil Dr. Christina Hintz Berufsverband Dermatologen

Webdesign & SEO by IK-Websites