Dermatologie & Allgemeine Dermatologie

Unsere Haut: Sie fühlt - Sie atmet - Sie schützt

Mit einer Fläche von 1,5 bis 2 m2 und einem Gewicht von 3,5 kg und mehr ist die Haut unser größtes Organ. Sie ist unsere äußere Visitenkarte, prägt unser Aussehen und unser Selbstbild und kann sogar Hinweise auf innere Organerkrankungen geben. Die Haut übernimmt den vielseitigen Schutz unseres Inneren und des damit verbundenen inneren Gleichgewichts (Homöostase).

Neben den vielfältigen Aufgaben ist unsere Haut eine Art "Spiegel der Seele" und in diesem Sinne auch Kommunikationsorgan - man denke nur daran, wie wir vor Neid erblassen oder vor Scham erröten. Der Volksmund weiß dies längst und hat dem Phänomen, dass Haut und Haare auch die psychische Befindlichkeit des gesamten Menschen widerspiegeln, Ausdruck gegeben: Ob etwas "zum aus der Haut fahren" oder "zum Haare ausreißen" ist - umgangssprachliche Beschreibungen treffen die seelischen Probleme oft ziemlich genau.

Ihre Hautgesundheit steht ganz im Mittelpunkt unserer Arbeit - bei allen Vorsorgemaßnahmen, dermatologischen Therapien und ästhetischen Eingriffen. Dabei decken wir selbstverständlich das gesamte Spektrum der Dermatologie, angefangen von Hauterkrankungen über Haar- und Nagelprobleme sowie Geschlechtskrankheiten und Allergien bis hin zu ambulanten Operationen ab.

Unsere hautärztliche Fachpraxis bietet Ihnen umfassende Behandlungemethoden in allen Bereichen der modernen Dermatologie.

Schauen Sie gerne in unser Leistungsangebot:

Dermatologie Hamburg Wellingsbüttel
Image

Für alle Teilgebiete der modernen Dermatologie sind wir gerne Ihr Ansprechpartner.

Das Behandlungsspektrum unserer klassischen Dermatologie umfasst sämtliche Erkrankungen der Haut, Schleimhaut, der Nägel, Kopfhaut und der Haare.

Machen Sie sich in Ruhe ein Bild von unserem Leistungsspektrum oder vereinbaren Sie gerne einen Termin - hier auch online möglich!

Es geht oft um die Sache, aber immer um Menschen!

Das schulmedizinische Behandlungsspektrum kann heutzutage bei vielen Hautkrankheiten durch natürliche Heilverfahren ergänzt werden. Kontrollierte Studien belegen inzwischen die positiven Behandlungs-Effekte bei einigen Verfahren. Vereinzelt sind sogar schon Therapien und Medikamente aus der Pflanzenheilkunde (Phyto-Therapeutika ) in die wissenschaftliche Dermatologie eingezogen.

Speziell pflanzliche Wirkstoffe und Arzneimittel finden inzwischen viele Einsatzmöglichkeiten bei der Behandlung von Hautkrankheiten. Nicht nur bei Kindern ist diese "sanfte Medizin" besonders anzuwenden, sondern auch manchem Erwachsenen könnte ein einfaches Hausmittel gut helfen.

Grundsätzlich setzt die dermatologische Behandlung aber immer ein breites Fachwissen für eine richtige Diagnose und darauf aufbauender hautspezifischer Therapien voraus.

Bei Hauterkrankungen ist es häufig ratsam auf verschiedenen Ebenen zu diagnostizieren und zu behandeln. Grundsätzlich sollten auch Hintergründe und Veränderungen aufgedeckt werden.

Als Beispiel kann hier die Neurodermitis dienen. Bei dieser Erkrankung aus dem atopischen Formenkreis ist es wichtig auch die innere Haut, also die Darmwand, auf eine erhöhte Durchlässigkeit oder bakterielle Fehlbesiedlung zu untersuchen.

So kann der ganzheitliche Ansatz, bestehend aus unserer dermatologischen Kompetenz, einer ergänzenden Ernährungsberatung, der Ausschaltung von stressfördernden psychoemotionalen Blockaden, Lifestyleänderung und der Wiederherstellung der Integrität der Darmwand für ein grundsätzlich stabileres Hautbild sorgen und so zum entscheidenden Vorteil für unsere Patienten werden.

Unser Team berät Sie daher eingehend im Voraus und begleitet Sie sicher in Ihrer individuellen Therapie.

Informieren Sie sich hier über die häufigsten Erkrankungen der Haut

Akne, Rosazea

Viele Menschen leiden weltweit an Akne und Rosazea, den Hautkrankheiten Nr. 1

Allein in Deutschland sind ca. 4 Millionen Menschen von Rosazea (Rosacea oder Kupferrose) betroffen: Sie ist eine häufig, optisch beeinträchtigende und unbehandelt weiter fortschreitende Erkrankung mit Verlaufsstadien. Für die erfolgreiche Behandlung stehen eine Reihe wirksamer Medikamente, medizinisch-kosmetischer Behandlungskonzepte, sowie als weiterer wichtiger Baustein, spezielle Peelingbehandlungen und Licht- & Lasertherapien je nach Stadium der Krankheit zur Verfügung.

Die Akne gehört weltweit zu den häufigsten Hauterkrankungen. Ihre Behandlung ist nur dann erfolgreich, wenn sie konsequent und regelmäßig durchgeführt wird. Das braucht häufig Geduld und Zeit. Obwohl Akne bei 70-80% der Jugenlichen auftritt, heilt sie häufig im Erwachsenenalter ab.  Um aber im Voraus Narben und Komplikationen zu vermeiden, sollte eine Akne immer behandelt werden.

Beugen Sie Folgeschäden vor: Lassen Sie Akne & Rosazea immer ärztlich behandeln

Die gesamte Bandbreite der erfolgreichen Behandlungsmethoden steht Betroffenen in unserer dermatologischen Privatpraxis zur Verfügung. Über die für Sie richtigen Therapien beraten wir Sie gerne, damit Sie Ihre Hautprobleme langfristig lösen können.

Warum sind so viele Jugendliche von einer Akne betroffen?

Bedingt durch die Veränderungen im Körper tritt die Akne bei rund 80 Prozent der Jugendlichen auf. Doch nur selten ist auch eine medikamentöse Behandlung erforderlich. Gerade als Kind und Jugendlicher sind die Formen der Akne häufig sehr störend im sozialen Alltag. Daher erfordert die Behandlung auch große Sensibilität und Einfühlungsvermögen.

Die Behandlung unserer "kleinen Patienten" liegt uns sehr am Herzen. So haben wir spezielle, schonende Verfahren in unserem Leistungsangebot und sind auch auf die Behandlung von Akne bei Kindern und Jugendlichen im Rahmen unserer Kinderdermatologie spezialisiert.

Um Akne in verschiedensten Formen und Lebensaltern wirksam zu behandeln, haben wir unterschiedliche Verfahren in unserem Leistungsangebot:

  • Akne & Rosazea
  • Chemical Peel und Peeling
  • Chemochirurgische Therapie
  • Epilation & Photomodulation
  • Microdermabrasion

Aber erst basierend auf Ihrer genauen medizinischen Analyse können wir gemeinsam dias optimale Behandlungsvorgehen für Sie auswählen.




Fragen & Antworten

Welche Vorsorge-Maßnahmen sollte ich für meine Haut treffen?

Unsere uns schützende Haut ist vermehrt beruflichen und privaten Belastungen im Alltag ausgesetzt.

Uns allen ist auch bewußt, dass die heutige UV-Grundbelastung durch die akuten Klimaveränderungen ein Umdenken beim Aufhalten im Freien bedingen.

Unterstützen Sie Ihre Haut bei Ihrer lebenslangen Schutz-Funktion aktiv

Je nach Belastungsart und Intensität sollten Sie Ihre Haut auch vorsorglich pflegen, regelmäßig die Haut checken lassen und gegebenenfalls Gegenmaßnahmen einleiten. Das beginnt bereits beim aktiven Hautschutz für Ihre Kinder und setzt sich bis zum regelmäßigen, schnellen und heute digitalen Hautscreening fort.

Denn je früher eine bösartige Veränderung (malignes Melanom oder Tumor) erkannt wird, desto besser sind die Heilungschancen!

Dazu sollte immer der grundsätzliche Hauttyp, Ihre Pigmentierung und das private bzw. berufliche Umfeld in Ihrer individuellen Betrachtung einfließen. In unserer Hautarztpraxis Hautprofil nehmen wir uns gerne Zeit, um mit Ihnen gemeinsam das optimale Behandlungs- und Pflegekonzept zu bestimmen.


Warum mit Haarausfall zur Hautpraxis gehen?

In unserer Gesellschaft wird volles, gesundes Haar auf dem Kopf oft als Schönheitsideal wahr genommen. Der Verlust von bis zu 100 Haaren pro Tag ist bei Frauen und Männern normal.
Doch Haarausfall kann durch verschiedenste Auslöser wie besondere Streßsituationen über hormonelle Umstellung bei Geburt eines Kindes oder den Wechseljahren (Kilmakterium) auftreten.

Mesohair als Revitalisierungs-Cocktail für Ihr Haar

Bei der Mesohair-Behandlung kann Haarausfall wirksam verlangsamt und gebenenfalls das Haarwachstum sogar wieder angeregt werden. Wie generell bei den Mesotherapien wird der für Sie individuell zusammengestellte Wirkstoff-Mix als "Revitalisierungs-Cocktail" direkt in die betroffenen Hautschichten mit feinen Injektionen eingebracht. Durch besonders feine Kanülen sind die Behandlungen im Regelfall nahezu schmerzfrei. Bei Zugabe homöopathischer Wirkstoffe können Störungen der Kopfhaut wie Schuppen oder Talgfluss (Seborrhoe) gleich mit behandelt werden.

Moderner Ansatz mit der Mesohair-Therapie

Als moderne dermatologische Praxis und Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Mesotherapie (DGM) bieten wir Ihnen gerne diesen Mix zwischen klassischer Medizin und Homöopathie.

Webdesign & SEO by IK-Websites GmbH